Navigation
Malteser Mellrichstadt

Katastrophenschutz

Schneesturm, Überschwemmungen oder Massenkarambolagen: Muss vielen Menschen akut geholfen werden, kommt der Katastrophenschutz zum Einsatz.

Die ehrenamtlichen Helfer des Katastrophenschutzes sind zur Stelle, wenn die Kräfte des Rettungsdienstes und der Feuerwehr nicht ausreichen. Bund und Länder unterstützen die Arbeit der Malteser im Katastrophenschutz materiell und fördern mit einem finanziellen Beitrag die Einsatzfähigkeit.

Malteser und Behörden bilden eine bewährte Partnerschaft zum Schutz der Bevölkerung bei außergewöhnlichen Ereignissen.

Katastrophenschutz

 

 

SEG

Transport

 

Diese Einheit kommt zum Einsatz wenn die reguläre Vorhaltung

des Rettungsdienstes nicht ausreicht oder zusätzliche Transportkapazität

benötigt wird. Beispielsweise bei Bus- bzw. Zugunglücken, größeren Bränden,

Massenkarambolagen auf Autobahnen und vieles mehr.

 

Diese Transporteinheit besteht aus zwei Fahrzeugen. Eine

SEG Transport ist in der Lage im Einsatzfall bis zu vier Verletzte/ Erkrankte

zu versorgen und in eine geeignete Klinik zu transportieren.

 

Die 16 Helfer der SEG Transport werden aus Haupt-

und Ehrenamtlichen Kräften des Rettungsdienst rekrutiert und verfügen über

entsprechender Ausbildung (Rettungshelfer, Rettungssanitäter u.

Rettungsassistent)  mit entsprechender

Einsatzerfahrung im Rettungsdienst.

 

 

 

Zuständig SEG Transport: Jörg Gold

 

 

 

Die Verpflegungskomponente des Malteser Hilfsdienst

in Mellrichstadt ist nicht als taktische Einheit definiert. Die ehrenamtliche

Kräfte stehen aber im Katastrophenfall zur Verfügung um Betroffene und

Einsatzkräfte mit warmen und kalten Speisen zu versorgen. Diese Helfer, allen voran ein ausgebildeter Koch sammeln

Einsatzerfahrung bei der Versorgung von Einsatzkräften an Großveranstaltungen

wie Sanitätseinsätzen, Internen Veranstaltungen sowie Vereinsfesten.

 

Nach der Einrichtung einer neuen Stationären Küche

im den Kellerräumen der Malteser  Dienststelle Mellrichstadt steht zur

Bewältigung der Aufgaben Equipment nach neusten Hygienischen Richtlinien zur

Verfügung.

 

 

Ansprechpartner

Notfallvorsorge Malteser im Kreis Rhön-Grabfeld:

 

Marco Bonfig Leiter Einsatzdienst

 

Online Spenden

normal

Weitere Informationen

Marco Bonfig
Leiter Einsatzdienste
Tel. (09721) 93091118
E-Mail senden

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE74 3706 0120 1201 2223 34  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7