Navigation
Malteser Mellrichstadt

Doppeljubiläum: Zusammen über 60 Jahre Lebensretter

19.07.2019
Freuen sich über die langjährigen Mitarbeiter Iris Rausch (3.v.l.) und Norbert Prokopy (2.v.r.): Bezirksgeschäftsführer Rainer Kaufmann (1.v.r.), Rettungsdienstleiter Manfred Kirst (2.v.l.) und dessen Stellvertreter Ernst Freier (3.v.r.) und Dennis Kolbe (1.v.l.)

Würzburg. Gemeinsam feiern ist immer eine gute Sache, auch bei den Maltesern in Würzburg. Iris Rausch und Norbert Prokopy konnten jetzt auf ein beachtliches Dienstjubiläum anstoßen: zusammen sind sie 65 Jahre bei den Maltesern, davon über 60 Jahre im Rettungsdienst. Norbert Prokopy begann 1977 als Zivildienstleistender bei den Maltesern und brachte zu der kleinen Feierstunde – wie zum Beweis - sogar seinen Zivi-Ausweis mit. Direkt anschließend begann Prokopy 1979 die Ausbildung zum Rettungssanitäter und wurde  zum Rettungsassistenten. Er hatte schon 15 Jahre Lebens gerettet und kranken Menschen geholfen, als Iris Rausch 1994 zunächst bei den Maltesern in Mellrichstadt als Schulbusfahrerin anfing. Sie wechselte bald in den Rettungsdienst, fuhr als Rettungssanitäterin mehrere Jahre unter anderem im Rückholdienst. „Diese Zeit war einfach schön“, sagt Iris Rausch im Rückblick. Insbesondere Langstreckenfahrten wie die „die Fahrt, bei der wir einen Patienten direkt von der Skipiste geholt haben“, bleiben ihr immer noch in Erinnerung. Auch Norbert Prokopy kann viel erzählen aus 40 Jahren Rettungsdiensterfahrung, von verletzten Kindern, Autounfällen und Reanimationen. „Das Ganze ist ziemlich anstrengend und manch ein Einsatz geht einem auch nach, aber so ist der Beruf halt“, resümiert er und trotzdem: „Nach einer erfolgreichen Reanimation ist man zwar ausgepumpt, aber es auch ein großartiges Gefühl“, so Prokopy. Es ist und bleibe ihr Traumberuf, sagen beide im Rahmen der kleinen Feierstunde, an der die gesamte Rettungsdienstleitung teilnahm. Bezirksgeschäftsführer Rainer Kaufmann bedankte sich herzlich für den außergewöhnlichen Einsatz und die hohe Leistungsbereitschaft. Er überreichte gemeinsam mit Rettungsdienstleiter Manfred Kirst und dessen Stellvertreter Ernst Freier und Dennis Kolbe beiden Mitarbeitern ein kleines Präsent.

    Weitere Informationen

    Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE74 3706 0120 1201 2223 34  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7