Navigation
Malteser Mellrichstadt

Ferienangebot: „Pferde können trösten“ für Abschied nehmende Kinder und Jugendliche

13.02.2020

Würzburg. Kinder und Jugendliche, die einen nahestehenden Menschen verloren haben, leiden genauso wie Erwachsene unter dem Verlust, trauern aber anders. Schon seit Jahren haben die Malteser daher mit verschiedenen Trauergruppen ein Angebot für Kinder und Jugendliche geschaffen, bei denen sie sich mit Gleichaltrigen austauschen können. Besonders die vor zwei Jahren ins Leben gerufene „Trauergruppe mit Pferd“ werde sehr gut angenommen, so Georg Bischof, Malteserreferent für Kinder- und Jugendhospizarbeit. Aber auch schon die Zeit vor dem Tod kann für Kinder und Jugendlich sehr eine sehr belastende Phase sein, in der sie Unterstützung und vielleicht einfach eine Auszeit vom schwierigen familiären Alltag brauchen. „Deshalb haben wir für die Ferien ein Konzept entwickelt, das sich an Kinder und Jugendliche richtet, die in ihrer Familie mit einer unheilbaren Krankheit oder dem bevorstehenden Tod eines Angehörigen konfrontiert sind“, erklärt der Hospizreferent. Einen ganzen Nachmittag lang können sie mit ebenfalls Betroffenen auf dem Pferdehof zusammen sein, Gefühle zeigen, über ihre Situation reden, aber auch ausgelassen und fröhlich sein. Für Kinder sind Pferde sanfte Gefährten, das Zusammensein mit ihnen empfinden sie als wohltuend. Denn Pferde bewerten nicht und nehmen die Kinder so an, wie sie sind. Unter fachkundiger Leitung von Malteser Kinderhospizbegleitern/ -innen und Reittherapeutinnen erfahren die Kinder Vertrauen, Mut und Trost. Dieses Ferienangebot wird viermal in diesem Jahr stattfinden. Der erste Termin ist in den Faschingsferien am 27. Februar 2020. Es sind noch Plätze frei. Gerne können sich betroffene Familien an die Malteser wenden, wenn sie diese Unterstützung brauchen und nutzen möchten: Anmeldung ist nötig und noch möglich bei Georg Bischof, Telefon: 0931/4505-225, hospiz-wue@malteser.org

Online Spenden

    Weitere Informationen

    Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE74 3706 0120 1201 2223 34  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7